Liebe Sponsoren,


wir möchten uns herzlich für die Unterstützung unseres Vereins bedanken. Durch die Übernahme von Schulpatenschaften, Überweisung von Geldspenden oder auch durch Sachspenden wie Trikots oder Handys konnten wir in Kubuneh schon vielen Familien und vor allem vielen Kindern helfen. 

 

Inzwischen wurden 73 Schulpatenschaften vermittelt. Die Koordinatoren in Kubuneh, Malick Badjie und Landing Jarju, zeigen vollen Einsatz und versorgen uns fast täglich mit Informationen oder Fotos. Alle sind mit Spaß dabei, wie es auch auf dem Foto vom Febr. 2017 (v.l. Hartmut, Malick, Landing, Anja) zu sehen ist.



Mit den Einmalspenden haben wir in diesem Jahr einen book-shop eingerichtet. Zwei Sponsorinnen spendeten einen großen Teil der Erstausstattung. Eine tolle Idee, denn nun können Schulmaterialien wie Hefte, Bleistifte, Anspitzer, Radiergummis und einiges mehr direkt im Dorf gekauft werden. Der Shop wird sogar von Bewohnern der Nachbardörfer aufgesucht.

Von den Einnahmen werden neue Materialien gekauft und inzwischen kleine Überschüsse erwirtschaftet.










Ein Sponsor schenkte uns das Auto seines Großvaters. Auch wurde ein großer Betrag für die Verschiffung des Autos von ihm gesammelt und gespendet. Die Freude war groß, als das Auto kürzlich unversehrt Kubuneh erreichte. Zukünftig sind z.B. Fahrten zum Arzt einfacher.








Das im Vorjahr gestartete Batik-Projekt läuft mittlerweile sehr gut. Die Frauen sind fleißig und bemühen sich sehr. Es wurden bereits verschiedene Techniken probiert. Die weißen Stoffballen werden in den Mullsand gelegt, die Farbe wird in großen Bottichen angerührt. Mit Stempel und heißem Wachs werden verschiedene Muster erzeugt.





Für zusätzliches Material bekam die Batik-Gruppe eine weitere Unterstützung.

Auch in Krankheitsfällen haben wir die ein oder andere Familie unterstützt.






So sind wir immer in gutem Kontakt nach Kubuneh und die „Verwaltung“ unseres Vereins nimmt immer mehr Zeit in Anspruch. Wir würden uns daher auch über Unterstützung in diesem Bereich freuen. Wer Zeit und Lust hat, Bilder zu verwalten, Fotos zu laminieren oder die Warteliste der Kinder zu aktualisieren, darf sich gerne melden.

Unsere nächste Reise ist vom 14.2. bis 23.2.2018 geplant. Es kommen einige Sponsoren mit, und wir freuen uns schon, ihnen ihr Patenkind sowie die Familie persönlich vorzustellen. Das wird sicher ein ganz besonderes und berührendes Erlebnis.

Gerne nehmen wir Briefe für die Patenkinder mit, diese sollten bis 10.02.2018 bei uns abgegeben werden. Auch wer zu Weihnachten ein neues Handy bekommt, kann uns das „alte“ Handy gerne mitgeben.

Die Lehrer haben sich bereits vor längerer Zeit Fotos der Sponsoren gewünscht. Viele Fotos haben wir ja schon bekommen. Für die Lehrer ist es damit einfacher, sich beim Schreiben von Briefen gemeinsam mit dem Kind den entsprechenden Sponsor vorzustellen. Aus dem Namen allein können sie schlecht ableiten, ob es sich um eine Dame, einen Herrn oder gar eine Familie handelt, so dass Anreden wie „Liebe Müller“ entstanden. Wer uns bisher kein Foto von sich übermittelt hat, kann auch dieses bis zum 10.02.2018 nachreichen.

Wir vom Verein KuKi Gambia e.V. und insbesondere die Patenkinder sagen von ganzem Herzen Danke. Wir wünschen ein gesegnetes Weihnachtsfest und alles Gute für das neue Jahr.

Viele liebe Grüße