Baumfällarbeiten beim Ausbildungszentrum

Hatten wir doch unser Ausbildungszentrum bewusst zwischen den Bäumen auf dem Grundstück gebaut, so mussten jetzt doch noch drei Bäume gefällt werden.

In der Regenzeit stürzen immer wieder Bäume durch das weiche Erdreich und den starken Wind um. Auch bei unserem Ausbildungszentrum drohten Bäume auf das Dach zu stürzen. Daher sollten drei Bäume gefällt werden. Landing unterhielt sich zunächst mit dem Alkalo (Bürgermeister) und dem Chairman (Dorfvorsteher) und holte sich die Genehmigung für das Projekt ein. Mit Bakary Naso war schnell jemand gefunden, der eine Kettensäge hat und auch die entsprechende Erfahrung als Holzfäller.

Nachdem das Grundstück durch unsere Patenfamilien vom hohen Gras befreit wurde, konnte Bakary mit seiner Arbeit beginnen. Um Personen- und/oder Sachschäden durch das Umstürzen zu vermeiden, mussten jetzt leider die großen und alten Bäume, unter denen man immer ein schattiges Plätzchen fand, entfernt werden.

Es nahm gut zwei Tage in Anspruch, bis die Bäume ohne Fremdschaden gefällt und zerlegt waren. Eine super Aktion.

KuKi bedankt sich bei Bakary und seinen Helfern für die tolle Arbeit.

Share on facebook
Share on telegram
Share on email