Dem Winter 2022 entfliehen - Afrika hautnah erleben

Der Vorstand von KuKi Gambia beabsichtigt Ende Januar, Anfang Februar 2022, soweit es Corona zulässt, wieder das kleine Dorf Kubuneh in Gambia zu besuchen.

Es besteht für unsere Sponsoren, aber auch für Interessierte, die Möglichkeit, an der Reise teilzunehmen und den flächenmäßig kleinsten Staat des afrikanischen Festlandes und eines der ärmsten Länder der Erde zu besuchen und kennenzulernen.

Großwild, wie Elefanten und Löwen oder Giraffen, wurde ausgerottet.

Für die große Vielfalt der bunten Vogelwelt ist das Land bekannt. Über 540 Vogelarten sind in der Fachliteratur beschrieben.

Wir wohnen in der Wunderland Lodge, in einfachen Lodges mit Dusche / WC und nehmen am Dorfleben teil.

Es besteht die Möglichkeit, an diversen Ausflügen teilzunehmen, wie z.B.:

  • eine Bootsfahrt auf dem Gambia River, dabei den Sonnenuntergang beobachten und eine Vielzahl an Vögeln zuschauen, wie sie zu ihren Schlafplätzen zurückkehren. Mit etwas Glück sehen wir wieder ein Krokodil oder mal ein Flusspferd,
  • eine Fahrt zum Kachikally Krokodil Park in Bakau, um hier vieles über Krokodile zu erfahren und sie dabei auch zu streicheln,
  • nach Banjul zum Albert Market zu fahren, um sich das dortige Treiben anzuschauen oder ein Souvenir zu erwerben,
  • an die Küste zu fahren und bei den sommerlichen Temperaturen von 30 Grad sich etwas im Atlantik ab zu kühlen,
  • einen Tag mit der Patenfamilie verbringen und einen Einblick in deren Leben zu erhalten
  • und vieles mehr

Karin, Jule, Anja und Hartmut, sowie weitere Mitreisende waren bereits mehrfach vor Ort und stehen den neuen Teilnehmern gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Wichtig:

Es ist am 25. November 2021 auf unserer Jahreshauptversammlung ein Vortrag über die Reise geplant. Dieser wird nur stattfinden, wenn auch ausreichend Interessierte dabei sind. Daher meldet euch bitte bei uns an.

Share on facebook
Share on telegram
Share on email